Jakob Gisik – „EneMe“

on

Die Gäste des „Director‘s Cut“-Talk am 18. Februar in Berlin dürfen sich auf die Vorstellung von Jakob Gisiks Regie-Debüt freuen. „EneMe“ ist ein düsterer Thriller in hochkarätiger Besetzung: Thure Riefenstein, Udo Schenk, Dennis Mojen, Adam Bousdoukos, Jasmin Lord, Adrian Can und Sophia Thomalla sind in dem Kinofilm zu sehen, der Ende des Jahres in die deutschen Kinos kommt.

Zum Inhalt: In „EneMe“ will der Waffenhändler Leonard (Udo Schenk) das illegale Familien-Geschäft, welches als seriöses Bestattungsunternehmen getarnt ist, an seine beiden Söhne Chris (Thure Riefenstein) und Andre (Dennis Mojen) abgeben. Doch Chris, der gerade erst sieben Jahre im russischen Gefängnis war, hat andere Pläne: Er will lieber ein ruhiges Leben in Russland beginnen. Beim Versuch, seinen Bruder ebenfalls aus den Machenschaften seines Vaters zu befreien, begibt er sich damit in Lebensgefahr. Ein Familiendrama rund um illegalen Waffenhandel, Moral, Schuld und eine Entdeckung, die alles verändert.

Seit den 90er Jahren ist Jakob Gisik in der Medienbranche bereits anzutreffen. Der Filmproduzent und Regisseur ist vor allem durch Independent-Produktionen wie „Destruction of Silence“ (2014) und „Chain“ (2017) bekannt. Außerdem ist er Gründer und CEO der Produktionsfirma „JAKALE Film“, die das Projekt „EneMe“ produziert.