Til Schweiger – Klassentreffen 1.0 – die unglaubliche Reise der Silberrücken

on

Die Spannung steigt! Gäste des „Director’s Cut“ können sich schon jetzt auf den beliebten Talk am 18. Februar in Berlin freuen. Denn Erfolgsregisseur Til Schweiger wird in der Gesprächsrunde seinen neuen Kinofilm „Klassentreffen 1.0 – die unglaubliche Reise der Silberrücken“ beim Director`s Cut-Talk vorstellen.

Worum geht es im Film? In „Klassentreffen 1.0 – die unglaubliche Reise der Silberrücken“ erhalten drei Freunde eine Einladung zu ihrem 30-jährigen Abi-Klassentreffen: Nils (Samuel Finzi), der mit den Unannehmlichkeiten des Älterwerdens und mit seiner pubertierenden Tochter (Bianca Nawrath) zu kämpfen hat, Andreas (Milan Peschel), dessen Ex-Frau sich lieber mit einem 20 Jahre jüngeren Paartherapeuten die Zeit vertreibt und Lebemann Thomas (Til Schweiger), der endlich eine ernsthafte Beziehung führen will. Letzterer hat auch schon Pläne für das Wochenende des Klassentreffens geschmiedet. Das Ziel: Wilde Partys und heiße Flirts sollen seine Freunde aus der Midlife-Crisis holen! Wäre da nicht Lilli (Lilli Schweiger), die Tochter seiner neuen Freundin Linda (Stefanie Stappenbeck), auf die er kurzerhand über das Wochenende aufpassen muss. Ob das gut gehen kann?

Die Barefoot-Produktion startet ab dem 20. September 2018 in den deutschen Kinos. Das dazugehörige Drehbuch wurde von Til Schweiger sowie Lo Malinke verfasst. Zwei weitere Filme sind bereits in Planung: So folgen am 3. Oktober 2019 Teil zwei sowie am 24. September 2020 der letzte und dritte Teil.

Fotocredit: Barefoot Hotel / Anatol Kotte